Lüge ist Wahrheit, Krieg ist Frieden, Sklaverei ist Freiheit, Barbarei ist Wohltätigkeit, böse ist gut

Frei nach George Orwell

Wenn man erlebt, wie Israel von der Welt behandelt wird, erlebt man, wie die Dinge auf den Kopf gestellt werden.

Natürlich nicht von jedem einzelnen Menschen auf der Welt, aber von dem, was „die Welt“ repräsentiert, von ihren großen, als moralisch geltenden Weltorganisationen. Sei es die UNO und ihre diversen Unterorganisationen, seien es die großen Religionen und ihre Vertreter. Seien es große internationale Wohltätigkeitsorganisationen.

Da denke ich daran, wie sich die UN-Sonderberichterstatterin Francesca Albanese verhalten hat und immer wieder verhält, die öffentlich sagte: „Dass die Juden den Holocaust durchleben mussten, gebe Israel nicht das Recht, heute etwas Ähnliches mit den Palästinensern zu tun…“ Baut Israel Gaskammern und lässt tausende Palästinenser darin ersticken? Gibt es Massenerschießungen mit tausenden, sogar zehntausenden Erschossenen, die z.T. lebend in Massengräbern verscharrt werden? Usw., man kann und will es nicht alles aufzählen. Juristisch, wie Frau Albanese ausgebildet ist, sagt sie nicht etwa „dasselbe“, sondern „Ähnliches“, und was „ähnlich“ ist, kann man eventuell juristisch weit auseinander ziehen. Und wenn sie so etwas sagt, warum gibt es keinen Protestschrei ihrer UNO-Kollegen? Wie sollte es den Protestschrei geben, wo doch ihr oberster Chef Guterres die gleiche Geisteshaltung aufweist?

Ich versuche, in meinem persönlichen Leben für die Geschehnisse auf der Welt und die Stellungnahmen dazu, die eigentlich unglaublich sind – jedenfalls wenn man noch gelernt hat, dass so etwas wie Wahrheit, Wahrhaftigkeit, Humanität Richtlinien im Leben der menschlichen Gesellschaft sein sollten -, Anknüpfungspunkte zu finden. (und sie hier im Blog ev. aufzuschreiben) Um zu verstehen, wie diese grotesken Aussagen überhaupt möglich sind.
So führte ich vor ca. 20 Jahren einmal eine harmlose Unterhaltung mit einem guten Bekannten über alles Mögliche. Unvermittelt sagte er: „Sharon ist wie Hitler!“. Ich antwortete: „Steckt er Menschen in Gaskammern, führt er Massenerschießungen durch?“ Die Antwort war: „Er würde es aber gerne“. Ich gab darauf keine Antwort nach dem Motto: „Dummheit muss man im Raum stehen lassen, dann entlarvt sie sich von selbst“.

Eine Parallele zu den Aussagen von Frau Albanese ist in dieser kleinen Episode gut zu erkennen. Leider kann man die Dummheit, bzw. den Antisemitismus dieser Frau nicht im Raum stehen lassen, dazu ist ihre Position zu öffentlich, und das, was sie sagt, fällt auf einen zu fruchtbaren Boden. So z.B. in die Köpfe solcher Menschen, die aus heiterem Himmel sagen: „Sharon (oder welcher Jude auch immer, jetzt wird es Netanjahu sein) ist wie Hitler.
Ich frage mich, wie Leute auf solche Aussagen kommen, die das Gegenteil der Realität beschreiben, und die sich gleichzeitig noch als moralisch darstellen wollen. Ergründen kann man es nicht, aber man muss trotzdem immer wieder versuchen es zu ergründen, damit das, was am 7. Oktober in Israel Realität wurde, nicht zur Norm auf der Welt wird. George Orwell hat viel darüber gewusst, was möglich ist.

Im Luftreich des Traums

gegen Ideologien

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Als unredigierte Kommentare...
Als unredigierte Kommentare im Internet können solche...
nömix - 19. Feb, 12:10
Leserbrief in Zeitungen
Der 7. Oktober 2013 war ein Schock. Nicht weniger schockierend...
anne.c - 17. Feb, 17:59
"Weltgbetstag der Frauen...
Liebe Frau T.-M. Ich wende mich an Sie als Leiterin...
anne.c - 8. Feb, 16:27
"Weltgebetstag der Frauen"...
Im Vorbereitungsheft auf den Weltgebetstag der Frauen...
anne.c - 5. Feb, 21:32
Holocaustgedenktag 2024
Seit vielen Jahren ist es ein jährliches Ritual für...
anne.c - 31. Jan, 19:37
Medienberichterstattung...
Der Leiter des ZdF Fernsehstudio in Tel Aviv, Michael...
anne.c - 27. Jan, 15:45
Medienberichterstattung...
Jeden Abend höre ich den deutschsprachigen Podcast...
anne.c - 26. Jan, 21:44
Lüge ist Wahrheit, Krieg...
Frei nach George Orwell Wenn man erlebt, wie Israel...
anne.c - 17. Jan, 13:38
Ist es Antisemitismus,...
Aber wie eingangs erwähnt, (die Komplexität in einem...
anne.c - 12. Jan, 13:54
Ist es Antisemitismus,...
Ich denke, eine Erklärung für ein Phänomen kann man...
anne.c - 10. Jan, 13:17

Links

Suche

 

Status

Online seit 4574 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Feb, 12:10

Disclaimer

Entsprechend dem Urteil des Landgerichts Hamburg vom 12.05.1998 gilt für alle Links und Kommentare auf diesem Blog: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen und aller Kommentare, mache mir diese Inhalte nicht zu eigen und übernehme für sie keinerlei Haftung.

Impressum

Anne Cejp
Birkenstr. 13
18374 Zingst