Mittwoch, 10. Januar 2024

Ist es Antisemitismus, oder was ist es sonst noch? (Teil 1)

Ich denke, eine Erklärung für ein Phänomen kann man in der Regel nicht mit einem Begriff abtun, sondern es besteht aus einem Komplex von Ursachen, die man – so man es möchte -, auseinander dividieren kann. Wenn man ein Phänomen ergründen will, so lohnt es sich, Fragen zu stellen und man sollte es nicht mit einer meist nichts sagenden Erklärung, je nach Belieben, einordnen
.
So frage ich mich, wie man die Haltung der Bundesregierung zu dem augenblicklichen Gaza-Israel Krieg erklären kann. Selbstverständlich wurde der barbarische Überfall der Hamas hier verurteilt. Der Hamas-Überfall erinnerte doch zu sehr an das Verhalten der SS-Einsatzgruppen zur Zeit der Nazi-Herrschaft in Europa. Nicht nur jeden Juden töten, sondern das Maximum an Leiden und Erniedrigung noch in ihrem Sterben auszukosten. (Nicht umsonst wird in Israel der 7. Oktober als Hamas-Holocaust bezeichnet.) Diese Assoziationen sollten möglichst nicht hervorgerufen werden.

Als dann aber der UNO-Generalsekretär zur Kenntnis gab, die Israeli hätten ja selbst Schuld an ihrem Leiden und dabei sogar log, denn er sprach von einer Besatzung, die nicht existierte, da regte sich keine Stimme in der Bundesregierung. Im Gegenteil, Deutschland enthielt sich, bzw. verurteilte mit, als Israel für alles Mögliche verurteilt wurde. Warum verhält sich ein Land so, das von sich behauptet, Israels Sicherheit wäre „Staatsraison“? Gleichzeitig verkündete Deutschland, es würde jetzt seine Zuwendungen an Gaza um 50 Millionen Euro erhöhen. Das kann man angesichts der Zerstörungen in Gaza durchaus verstehen. Aber warum verbindet es die Zuwendungen nicht mit der Herausgabe der Geiseln, wo es doch angeblich die große Zuneigung für Israel hat? Warum will es seine Zuwendungen über die Institution UNRWA vergeben? Warum wird nicht erst einmal aufgearbeitet, wieso mit den üppigen Geldern der UNRWA, bei denen Deutschland einer der größten Geldgeber ist, ein derartiges Tunnelsystem, wie es jetzt zum Vorschein kam, errichtet werden konnte? Das muss mehrere Milliarden Dollar gekostet haben. Wurden diese einfach nur durch Spendensammeln erworben? Will man neue Gelder, nicht etwa für den Aufbau, sondern für einen neuen Unterbau von Gaza spenden? Warum wird so etwas nicht öffentlich und akribisch diskutiert, sondern das Geld wird einfach zugeschoben? Warum soll Israel nicht die Gelegenheit gegeben werden, seine Kriegsziele: Befreiung der Geiseln und Zerschlagung der Hamas zu Ende zu führen? Ja, die arme Bevölkerung von Gaza (die die Hamas immerhin gewählt hat und hinter ihr steht)! Warum macht Ägypten seine Grenzen dicht, obwohl der Gazastreifen einst zu ihm gehört hat (von ihm besetzt war!). Warum werden Gazabewohner nicht, ähnlich wie es mit der Ukraine gehandhabt wurde, für die Dauer des Krieges in anderen Ländern aufgenommen? Was hat A. Baerbock im Nahen Osten zu suchen, wenn sie sich nicht als erstes! für die Herausgabe der Geiseln einsetzt? Was ermächtigt Frau Baerbock zu sagen, jetzt, nach diesem Massaker müssen die Barbaren zur Belohnung einen Staat bekommen (2-Staatenlösung), den diese seit 75 Jahren sowieso ablehnen, und die selbst immer wieder verkünden, sie wollen gar keine 2-Staatenlösung, sie wollen nur einen Staat, nämlich ihren, und sie wollen jeden Juden verjagen und am liebsten töten? Das erklärte Ziel, palästinensischer Führer ist die Vernichtung Israels, und man kann das – wenn man nur hinhört -, immer und immer wieder hören. Und mit diesen Führern soll Israel die „2-Statenlösung“ praktizieren, also seinen eigenen Untergang sehend in Kauf nehmen? Wer so etwas will und so etwas fordert, muss von dem Wunsch bewegt sein, dass Israel vernichtet wird. Israel der einst von der UNO legitimierte Staat der Juden. Was ist Antisemitismus anderes?
(Fortsetzung folgt)

Im Luftreich des Traums

gegen Ideologien

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Als unredigierte Kommentare...
Als unredigierte Kommentare im Internet können solche...
nömix - 19. Feb, 12:10
Leserbrief in Zeitungen
Der 7. Oktober 2013 war ein Schock. Nicht weniger schockierend...
anne.c - 17. Feb, 17:59
"Weltgbetstag der Frauen...
Liebe Frau T.-M. Ich wende mich an Sie als Leiterin...
anne.c - 8. Feb, 16:27
"Weltgebetstag der Frauen"...
Im Vorbereitungsheft auf den Weltgebetstag der Frauen...
anne.c - 5. Feb, 21:32
Holocaustgedenktag 2024
Seit vielen Jahren ist es ein jährliches Ritual für...
anne.c - 31. Jan, 19:37
Medienberichterstattung...
Der Leiter des ZdF Fernsehstudio in Tel Aviv, Michael...
anne.c - 27. Jan, 15:45
Medienberichterstattung...
Jeden Abend höre ich den deutschsprachigen Podcast...
anne.c - 26. Jan, 21:44
Lüge ist Wahrheit, Krieg...
Frei nach George Orwell Wenn man erlebt, wie Israel...
anne.c - 17. Jan, 13:38
Ist es Antisemitismus,...
Aber wie eingangs erwähnt, (die Komplexität in einem...
anne.c - 12. Jan, 13:54
Ist es Antisemitismus,...
Ich denke, eine Erklärung für ein Phänomen kann man...
anne.c - 10. Jan, 13:17

Links

Suche

 

Status

Online seit 4574 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Feb, 12:10

Disclaimer

Entsprechend dem Urteil des Landgerichts Hamburg vom 12.05.1998 gilt für alle Links und Kommentare auf diesem Blog: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen und aller Kommentare, mache mir diese Inhalte nicht zu eigen und übernehme für sie keinerlei Haftung.

Impressum

Anne Cejp
Birkenstr. 13
18374 Zingst